Traumwetter beim 53. Schwarzwaldmarathon - Kerstin Konstanzer auf Platz 3 ihrer Altersklasse

Bräunlingen 200Bild(KerKon) Trotz der aktuellen schwierigen Umstände wurde der Klassiker unter den Naturläufen in Bräunlingen bei bestem Herbstwetter zu einem großartigen Laufevent. Mit knapp 1.500 Laufsportler verteilt auf verschiedenen Distanzen zeigte sich die Schwarzwaldstadt in bester Läuferlaune. Kerstin Konstanzer, passionierte Ultra-Trail-Läuferin der LG Steinlach-Zollern, startete die Marathondistanz, die auf 80 % Wald- und Forstwege sowie auf 20% Asphalt verlief.

Die Naturstrecke ist nichts für Bestzeitenjäger, denn auf der ersten Hälfte sind sanfte aber nicht zu unterschätzende Steigungen der stetige Begleiter. Das Höhenprofil zeigte die 2. Hälfte zwar leicht abfallend, aber leider fühlten sich diese Kilometer in natura nicht so einfach an. Nach einer unerwarteten Zeit von 3:55:01 h überquerte Kerstin Konstanzer umgeben von vielen gut gelaunten Zuschauern zufrieden die Ziellinie und freute sich über einen 3. Platz der Altersklassenwertung W 45.

Herzlichen Glückwunsch!